Produkte von PEDRALI

PEDRALI

Seit 1963 Erfahrung und Zukunft

Das italienische Familienunternehmen Pedrali produziert zeitgenössische Möbel für den Büro- und Objektbereich sowie für Privathaushalte.
Jede Collection ist das Ergebnis intensiver Entwicklungsarbeit mit dem Ziel, Möbeldesigns aus Metall, Kunststoff, Holz sowie als gepolsterte Version in einer kontemporären Formensprache zu schaffen. Das vielfältige Sortiment aus Stühlen, Tischen, Leuchten und Accessoires wird ausschließlich in den Pedrali-Produktionsstätten in Italien hergestellt. Der Design-Prozess vereint dabei Tradition, Innovation, herausragende Ingenieurskunst und Kreativität.Die Experimentierfreudigkeit bei Produktionstechnologien, die Verwendung verschiedener Materialien sowie die Zusammenarbeit mit ausgewählten Designern wurden mit bedeutenden Auszeichnungen belohnt, wie etwa dem Compasso d’Oro ADI für den Stuhl Frida. 

Gründungsjahr des Familienunternehmens: 1963 
Management: Giuseppe Pedrali (Chief Executive Officer/CEO), Monica Pedrali (Sales and Marketing Director)
Firmensitz: Mornico al Serio (Bergamo), Italien
Produktionsstätten: Mornico al Serio (Bergamo) und Manzano (Udine), Italien

Ausgewählte Referenzen

Produkte von Pedrali sind Teil vieler innovativer Projekte. Dazu zählt beispielsweise die Restaurantkette Autogrill: Das Bauwerk Villoresi Est im Norden Italiens gilt als herausragendes Beispiel für nachhaltiges Bauen und wurde mit Pedrali-Möbeln ausgestattet. Auf dem Google Campus in Dublin wird die Interaktion zwischen den Mitarbeitern durch eine flexible und offene Raumkonzeption gefördert. Weitere internationale Referenzprojekte sind etwa das Drei-Sterne-Restaurant Alain Ducasse, ein zeitloser Ort im renommierten Dorchester-Hotel im Herzen Londons sowie der Hauptsitz der Sportmarke Salewa in Bozen. Pedrali-Produkte sind darüber hinaus in der Van Cleef & Arpels Boutique in der Fifth Avenue in New York zu finden oder auch in der  Umimirai Kanazawa Bibliothek deren innovative Raumgestaltung einen neuen Mittelpunkt für die Einwohner der Stadt im Westen Japans entstehen ließ.

Nachhaltigkeit

Langlebige Produkte herzustellen, sowohl aus ästhetischer Sicht und von Widerstand, ist das erste Element, das die Nachhaltigkeit gewährleistet. Während des Produktionsprozesses besonders bei der Verwendung der verarbeiteten Materialien legt das Unternehmen Wert auf den schonenden Umgang mit Rohstoffen und Ressourcen und achtet auf eine verantwortungsvolle Abfallentsorgung und Emissionskontrolle. Mit der PEFC-Zertifizierung (FSCTMC114358 Chain of Custody) garantiert Pedrali die Herkunft von Rohstoffen aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern entsprechend strenger Umwelt-, Sozial- und Wirtschaftsstandards.



Menü schließen
Filter schließen
 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 5
Zuletzt angesehen