Venjakob Beistelltisch 4012 konfigurierbar

Der Beistelltisch 4012 von Venjakob begeistert durch schlankes und zeitloses Design. Die farblich variable Tischpla...

289,00 €*

Venjakob Beistelltisch 4012 konfigurierbar
Teile diese Konfiguration
Art-Nr.: 4012
**Aufgrund von Neuberechnungen im Warenkorb sind abweichende Endpreise möglich.

Venjakob Beistelltisch 4012 konfigurierbar

Der Beistelltisch 4012 von Venjakob begeistert durch schlankes und zeitloses Design. Die farblich variable Tischplatte steht in tollem Kontrast zum anthrazitfarbigem Metall-Unterbau. 

Die Tischplatte hat einen Durchmesser von 45 Zentimetern und befindet sich wahlweise auf einer Höhe von 42 Zentimetern oder 49 Zentimetern. Durch die zwei erhältlichen Größen lassen sich die Tische im Duo besonders gut nebeneinander positionieren. Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, sich zwischen Tischplatten aus Holz oder Lackoberflächen zu entscheiden. Jeweils sieben unterschiedliche Farbausführungen stehe zur Wahl, ausreichend Auswahl um diesen Couchtisch optimal an seinen künftigen Standort anzupassen. Der Unterbau des Beistelltisches besteht aus filigranen Metallbeinen im Farbton Anthrazit matt und bieten einen stabilen Stand.

Lieferumfang

  • 1x Beistelltisch, Nr. 4012 (nach Auswahl)

Materialbeschreibung

Tischplatte wahlweise in:

  • 4012-1803 Holz Eiche rustico hell geölt
  • 4012-1807 Holz Eiche hell geölt
  • 4012-1815 Holz Wildeiche geölt
  • 4012-1842 Holz Colorado Nussbaum geölt
  • 4012-1872 Holz Wildeiche hell soft gebürstet geölt
  • 4012-1875 Holz Wildeiche hell geölt
  • 4012-1875 Santanaeiche hell geölt

  • 4012-1822 Lack wüstengelb matt
  • 4012-1825 Lack lichtgrau matt
  • 4012-1836 Lack schiefergrau matt
  • 4012-1837 Lack kristallweiß matt
  • 4012-1850 Lack jadegrün matt
  • 4012-1856 Lack rosenrot matt
  • 4012-1857 Lack kristallrosa matt

Unterbau:

  • Metall anthrazit matt

weitere Informationen

Grösse: ca. Ø 45 cm, H 42 oder 49 cm

Venjakob

Die Firma Venjakob wurde im Jahre 1935 in Gütersloh-Avenwedde von dem gelernten Tischlermeister Alfons Venjakob gegründet.

Während und nach dem Krieg wurde die Firma von seiner Frau Josefine geleitet, sie wurde unterstützt von ihrem Bruder Werner Vollmer als Geschäftsführer des aufstrebenden Unternehmens. In den folgenden 35 Jahren wurden hauptsächlich Tische produziert. Durch ständige Marktbeobachtung konnte das Sortiment danach um Eßtischgruppen, also Stühle und Eßtische erweitert werden.

Im Jahr 1958 trat dann der Sohn des Firmengründers, Siegfried Venjakob, mit in das Unternehmen ein und übernahm 1965 die Geschäftsführung. Durch ständiges Wachstum wurden auch bauliche Erweiterungen notwendig, so z.B. 1979 Bau eines neuen Verwaltungsgebäudes sowie 1986 die Erweiterung der Fertigungs- und Lagerhallen.

Die Angebotspalette des Unternehmens wurde ständig erweitert, so umfaßte das Produktionsprogramm seit 1991 auch Kastenmöbel für Speisezimmer. Mit dieser Sortimentsabrundung konnten die Marktanteile der Firma Venjakob erheblich gesteigert werden.

Eine erneute Vergrößerung des Betriebes war erforderlich und wurde in den Jahren 1992 und 1996 mit dem Bau weiterer Fertigungs- und Lagerhallen auf eine Gesamtfläche von nunmehr 28.000 qm realisiert. Zur Zeit sind ca. 180 Mitarbeiter bei Venjakob beschäftigt und es werden Stühle/Sessel, Eßtische, Speisezimmer-Möbel und Couchtische gefertigt.

Im September 2012 wurde zudem eine 2000 qm große, moderne Austellung eröffnet, die der Öffentlichkeit ermöglicht, sich vor Ort vom hochwertigen und auswahlreichen Möbelprogramm der Venjakob GmbH zu überzeugen.